2018

logo rsvDie Rechtschutzverband Webseite wurde einem Update unterzogen und jetzt sind eine Vielzahl an Mustertexten, Vertragsbestandteilen und Wissenswertes zur DSGVO samt entsprechenden Textbeispielen im Downloadbereich zu finden!

https://rsv-fotografen.at/downloads/

iStock 507542279

Der Sommer ist vorbei, Zeit für Weißwurst und Bier.

Ich lade euch herzlich zu meinem Oktoberfest Meet & Greet 
am Dienstag, dem 18. September 2018 um 18.45 Uhr 
ins Cafe Cosmopolitan 88, Mariahilfer Strasse 88, 1070 Wien, 
(bei Schlechtwetter in das Cafe Cosmopolitan, Schottenfeldgasse 2-4, 1070 Wien) ein!

Hr. Mag. Zipper von der WK Wien wird uns einen kurzen Überblick über die Gewinnermittlungsmöglichkeiten und die zukünftig vereinfachte Einkommensteuer geben!

Für die Wiener Fotografen geht das erste Getränk auf mich!

Dirndl und Lederhosen sind willkommen, natürlich kein Muss!
Es gibt Weißwurst, Paulanerbier aber auch die normale Karte.

Bitte nehmt auch Kolleginnen und Kollegen mit!

    Zur Anmeldung    

Ich freue mich auf Euer Kommen und auf ein Wiedersehen!

Euer
Michael Weinwurm

WB Listenführer
IM Stv. Berufsfotografen

iStock 507542279

Der Sommer war vorbei, Zeit für Weißwurst und Bier.

Daher war es Zeit für unser Berufsfotografen Oktoberfest Meet&Greet.

 MGL6486   MGL6489

Weiterlesen

logo rsv

Zur Information, die Bundesinnung hat das RSV-Merkblatt überarbeiten lassen. Jeder gewerblicher Fotografenbetrieb ist automatisch Mitglied. Ausnahme bildet nur die Landesinnung Niederösterreich.

Nutzt die Rechtschutzversicherung und die Eintreibung, es werden über 100.000,- € jedes Jahr erstritten bzw. eingetrieben. Ein Service der Landesinnungen ohne zusätzliche Kosten.

Zum Merkblatt small pdf icon pdf

 

 

Ihr Update für Mehrwissen!
 
md 604543

Die Schonfrist endet am 25.5.2018.
Die Umsetzung ist vielen nach wie vor unklar.

Erfahren Sie die Punkte die für uns Berufsfotografinnen und Berufsfotografen wichtig sind.
Sie bekommen auch ein paar Textvorschläge für Ihren täglichen Bedarf.

Vortrag:
Mag.a Nina Steinmayr (Kanzlei der Verbandsanwälte des Rechtschutzverbandes der Fotografen Österreichs) informiert über die praktische Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in der Berufsfotografie!

Es ist wichtig das wir uns sehen und ich freue mich darauf

Diskussion und Moderation: 
Listenführer Wirtschaftsbund Wien Michael Weinwurm

Es stehen folgende Termine zur Auswahl:         
 
Direkt online anmelden: Update DSGVO für die Berufsfotografie
 
Wann: 22. Mai 2018 l Beginn: 18:00 - Ende: 21:00
Wo: Forum Mozartplatz, Mozartplatz 4 - Eingang Ecke Neumanngasse, 1040 Wien


zur Anmeldung
Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Mit besten Grüßen!

KommR Michael Weinwurm 
Listenführer Wirtschaftsbund Wien
Innungsmeister Stv.

Das war das Update für Berufsfotografen bezüglich der DSGVO!

 

md 604543

Die Schonfrist endet am 25.5.2018.

Die Umsetzung sollte jetzt vielen klarer sein.
Mit einem tollen Vortrag speziell im Thema ohne viel Allgemeines.
Auf dem Punkt gebracht was uns Berufsfotografen betrifft.

dgsvo2 dsgvo1
Bilder vom 15.5.2018, 10.00 bis 13.00 Uhr, © Michael Weinwurm

FW177143 FW177149
Bilder vom 22.5.2018, 18.00 bis 22.00 Uhr, © Michael Weinwurm

Vortrag:
Mag.a Nina Steinmayr (Kanzlei der Verbandsanwälte des Rechtschutzverbandes der Fotografen Österreichs) informierte über die praktische Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in der Berufsfotografie. Ein spanndes Thema mit vielen rechtlichen Aspekten. 
FW177154 FW177147
Diskussion und Moderation: 
Listenführer Berufsfotografen, Wirtschaftsbund Wien, KommR Michael Weinwurm

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

LINKS:

Rechtschutzverband der Berufsfotografen:
https://rsv-fotografen.at

Wirtschaftsbund Wien Berufsfotografen
https://team.wirtschaftsbund.wien/team/fotografen

Finden Sie ein paar Informationen für Ihren täglichen Bedarf:

Verarbeitungsverzeichnis Mag. Pitner und DI Havel (www.fpph.at)
Sobald weitere Texte und Formulierungen freigegeben worden sind finden sie die Links oder Downloads hier!
 

Fruehstueck 200618

wir freuen uns, auch im Juni zu unserer Veranstaltungsreihe Frühstück im Forum einladen zu können! Es ist uns wichtig, gemeinsames Wissen zu stärken und den Dialog zu intensivieren.

Termin: Mittwoch 20.06.2018 von 08:30 - 10:00 Uhr
Ort: forum mozartplatz, Mozartplatz, Ecke Neumanngasse, 1041 Wien

Begrüßung und Moderation
KommR Michael Weinwurm
Listenführer des Wirtschaftsbundes für Berufsfotografie und Landesinnungsmeister StellvertreterImpulse und

Diskussion von und mit
Mag. Nina Steinmayr
Kanzlei der Verbandsanwälte des Rechtschutzverbandes der Fotografen ÖsterreichsDie DSGVO ist in aller Munde. Sie trifft jede Branche, jedoch nicht jede gleich. Berufsfotografinnen und -fotografen stellt der neu geregelte Datenschutz vor besondere Hausforderungen.

  • Ist jedes Personenfoto eine Datenerhebung?
  • Fällt der Gipsarm am Foto unter sensible Daten?
  • Wann ist ein Vertrag mit der Person ratsam?
  • Was tun, wenn die Zustimmung widerrufen wird?
  • Wer darf ohne Einwilligung abgelichtet werden?
 
Online-Anmeldung - Frühstück im Forum, 20. Juni 08.30 - 10.00 Uhr
 
zur Anmeldung
Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Liebe Grüße und "Gut Licht"!

KommR Michael Weinwurm 
Listenführer Wirtschaftsbund Wien
Innungsmeister Stv.

Fruehstueck 200618

Erstes Berufsfotografen-Frühstück im Forum Mozartplatz!
Es ist mir wichtig, gemeinsames Wissen zu stärken und den Dialog zu intensivieren.

 MGS8861

KommR Michael Weinwurm, Listenführer des Wirtschaftsbundes für Berufsfotografie und Landesinnungsmeister Stellvertreter konnte fast 40 Berufskollegen begrüßen. Gemeinsam mit Mag. Nina Steinmayr, von der Kanzlei der Verbandsanwälte des Rechtschutzverbandes der Fotografen Österreichs wurden zahlreiche Fragen beantwortet, Details hinterfragt und einige Unklarheiten geklärt.

 MGS8869   MGS8866

  • Welche Unterlagen muss ich parat haben?
  • Was ist bei Aufträgen zu beachten?
  • Das Recht am eigenen Bild?
  • Was tun mit Festplatten, Lap-Tops und PC´s?
  • Was muss ich bei begehren löschen?

 MGS8886

Eine kurze Zusammenfassung finden Sie in unserer:

Facebookgruppe der Berufsfotografen und Reprografen Wien

zugelassen werden nur Berufsfotografen und Reprografen der Wiener Berufsgruppe 122

Alle Fotos auf dieser Seite © Michael Jeuter

Ihr Update für Mehrwissen!
 
md 604543

Die Schonfrist endet am 25.5.2018.
Die Umsetzung ist vielen nach wie vor unklar.

Erfahren Sie die Punkte die für uns Berufsfotografinnen und Berufsfotografen wichtig sind.
Sie bekommen auch ein paar Textvorschläge für Ihren täglichen Bedarf.

Vortrag:
Mag.a Nina Steinmayr (Kanzlei der Verbandsanwälte des Rechtschutzverbandes der Fotografen Österreichs) informiert über die praktische Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in der Berufsfotografie!

Es ist wichtig das wir uns sehen und ich freue mich darauf

Diskussion und Moderation: 
Listenführer Wirtschaftsbund Wien Michael Weinwurm

Es stehen folgende Termine zur Auswahl:         
 
Direkt online anmelden: Update DSGVO für die Berufsfotografie
Wann: 15. Mai 2018 l Beginn: 10:00 - Ende: 13:00
Wo: Forum Mozartplatz, Mozartplatz 4 - Eingang Ecke Neumanngasse, 1040 Wien


zur Anmeldung
Wann: 22. Mai 2018 l Beginn: 18:00 - Ende: 21:00
Wo: Forum Mozartplatz, Mozartplatz 4 - Eingang Ecke Neumanngasse, 1040 Wien


zur Anmeldung
Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Mit besten Grüßen!

KommR Michael Weinwurm 
Listenführer Wirtschaftsbund Wien
Innungsmeister Stv.

Am 14. März 2018, wurde im Landhaus in St. Pölten die Ausstellung „Der entscheidende Moment – 70 Jahre Österreichische Pressefotografie" eröffnet.

Im Rahmen dieser Ausstellung des Syndikates der Pressefotografen waren auch viele Berufsfotografen nach St. Pölten gekommen. Begrüßt wurden die Fotografen von Landesinnungsmeister Josef Henk und vom Präsidenten des Syndikates Gerhard Sokol. Unter den Gästen auch Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger, Lois Lammerhuber, Prof. Dr. Werner Sobotka - Präsident der Photographieschen Gesellschaft und viele Andere.

Alle Fotos © Viktor Kabelka aus Gießhübl.

 

VKG 3593

Weiterlesen

 berufsfoto wien

Erfolge für die Fachgruppe:

Rechtssicherheit im Digitalbereich erkämpft!

Durch die Entscheidung des OGH steht nun fest: Die Anbringung der Herstellerbezeichnung in den Dateieigenschaften (META Daten) digitaler Lichtbilder ist als Urhebernachweis ausreichend.
 

Finanzielle Entlastung und Serviceangebote ausgebaut!

Durchführung branchenrelevanter Kurse und aktueller Serviceangebote (z.B. Drohnenführerschein, Kalkulation, Workshops) bei gleichzeitiger Senkung der Grundumlage für Mitgliedsbetriebe. 
 

Werbung und Öffentlichkeitsarbeit ausgebaut!

„Menschenbilder“ nach Wien gebracht, Fortführung der Ausstellung auch in Zukunft durch mein Team gesichert.

 

Ziele:

Inhalte statt Klientelpolitik!

Neuausrichtung des Kurses der Landesinnung durch Entpolitisierung einseitig motivierter Ausschussarbeit.
 

Wertschätzung und Zusammenhalt stärken!

Attraktive Branchentreffen, Seminare und Workshops - mehr Weiterbildung statt Ausbildungsmassnahmen. Klaren Vorgaben an unsere Vortragenden zum größtmöglichen Nutzen für uns Fotografen.
 

Aktive Leistungskommunikation

Die Zertifizierung der Berufsfotografen wirtschaftlich sinnvoll gestalten und vor allem unseren Konsumenten kommunizieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok