Vortrag v.l.: Michael Weinwurm, Gerhard Hinterleitner, Dr. Gert Boba
Fotorecht, monetäre Berechnungen, Nutzungsrecht

Rückblick des Infoabends vom 14.05.2014

Der Infoabend der Landesinnung Wien der Berufsfotografen zum Thema „Fotorecht, monetäre Berechnungen, Nutzungsrecht“ fand am 14. Mai 2014, in der Sparte Handel, am Schwarzenbergplatz, statt.

 

Foto- und Nutzungsrechte und ganz besonderes die monetäre Berechnung sind von grundlegender Bedeutung für jeden Berufsfotografen und ganz wesentlich für eine erfolgreiche wirtschaftliche Tätigkeit. 

Zwei profunde Kenner der Materie konnten wir als Vortragende gewinnen:

Dr. Gert Boba, der rund drei Jahrzehnte Geschäftsführer der Landesinnung Wien der Berufsfotografen und des Rechtsschutzverbandes der Fotografen Österreichs (RSV) war. Eine Koryphäe auf dem Gebiet Urheberrecht. Mitautor des Leitfadens Foto-Urheberrecht für Österreichische Berufsfotografen und der Broschüre der Veröffentlichungshonorare im Fotografengewerbe in Österreich und weiterer hochwertiger Publikationen und zahlreicher diesbezüglicher Stellungnahmen.

Gerhard Hinterleitner, war als freier Fotograf und als Kameraassistent und Kameramann tätig. Zudem war er geschäftsführender Gesellschafter der Pressebildagentur CONTRAST Photo GmbH, welche im Jahr 2000, die größte Magazin-Bildagentur Österreichs (nach Umsätzen) war. Seit der Gründung des Fotolabors CYBERLAB GmbH, im Jahr 2000 ist er als geschäftsführender Gesellschafter tätig. Seit 2012 ist er zusätzlich GF der neuen Fotografenagentur ASAblanca Media GmbH und nebenbei auch im Präsidium des Syndikats als Beirat für Bildagenturen tätig. 

Vortragende

v.l.: Gerhard Hinterleitner, Dr. Gert Boba

Dr. Boba, erläuterte kompetent und souverän, die rechtlichen Rahmenbedingungen und Herr Hinterleitner ergänzte dies durch Inputs aus der Praxis.

Die Vortragenden konnten lebhafte Diskussionen entfachen und viele Unklarheiten beseitigen. Es wurden die allgemeinen Kriterien durchleuchtet, von den Rechten bis hin zur Haftung. 

Saal  Saal

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit Ihre Kenntnisse aufzufrischen, von der Erfahrung und vom Wissen der Vortragenden zu profitieren und aktiv Fragen zu stellen.

Ein spannender Abend war es auf jeden Fall, bei dem im Anschluss an den Vortrag, bei einem kleinen Imbiss, intensiv „Networking“ betrieben wurde. Wir danken allen Anwesenden für die rege Teilnahme.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.