Kalkulationsseminar 1.0

1. Kalkulationsseminar

Am 15. Jänner 2014 startete der Reigen der Seminare und Workshops, im neuen Jahr mit dem 1. Termin, dem Kalkulationsseminares mit Frau Mag. Ingeborg Schütz. Der Termin war schon Wochen vorher überbucht.

Die Begrüßungsworte kamen von Landesinnungsmeister Michael Weinwurm, der auf die Wichtigkeit der Nebenkosten, der Computerzeiten und der tatsächlich verrechenbaren Arbeitszeiten hinwies.

Mit einem wahren Feuerwerk an grundlegenden Ansätzen zur Kalkulation startete Frau Mag. Schütz Ihren spannenden Vortrag. Sie lieferte nicht nur wichtige Denkansätze zur Buchführung und Einstufung beim Finanzamt, sondern erklärte auch die Auswirkungen auf die weiteren Jahre. Weiteres legte Sie die Vor- und Nachteile der möglichen steuerschonenden Ansätze, als einer der Grundlagen der Kalkulation und der Steuerbelastung, dar. Sie ermahnte die Berufseinsteiger zur Vorsicht bei Unterkalkulationen, die sich in den Folgejahren fatal auf die Überlebensfähigkeit der neu gegründeten Firma, egal ob EPU oder Körperschaft, auswirken können. Sehr unkompliziert und fundiert brachte Sie schwierige Themen auf den Punkt.

In einem Satz zusammengefasst: “Diejenigen, die nicht dabei waren haben was versäumt!”

Aufgrund der großen Nachfrage, findet im Februar das nächste Kalkulationsseminar statt. Die offizielle Einladung folgt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.