2013

Bundesgesetzblatt

Aufhebung des § 94 Z 20 der Gewerbeordnung 1994

Hiermit möchten wir Sie informieren, dass der Bundeskanzler mit heutiger Kundmachung im BGBl. I Nr. 212/2013 die Entscheidung des VfGH, § 94 Z 20 GewO 1994, BGBl. 194 idF BGBl. I 42/2008 als verfassungswidrig aufzuheben, kundgemacht hat.

Das Gesetz erlangt am Tag nach der Kundmachung im Bundesgesetzblatt verbindliche Rechtskraft. Somit ist das reglementierte Gewerbe “Berufsfotograf”, mit 28.12.2013, aufgehoben.

Hier das Bundesgesetzblatt Aufhebung des § 94 Z 20 der Gewerbeordnung.

Luftbildaufnahmen mit Drohnen

Voraussetzungen zur Erlangung einer Betriebsbewilligung

Information der Bundesinnung ist der Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugen ist ab 1.1.2014 möglich. Rechtliche Grundlage ist das novellierte Luftfahrtgesetz.

Die Austro Control GmbH hat mitgeteilt, dass nun die Informationen betreffend die Voraussetzungen zur Erlangung einer Betriebsbewilligung auf ihrer Homepage http://www.austrocontrol.at/luftfahrtbehoerde/lizenzen__bewilligungen/flugbewilligungen/unbemannte_lfz 
abrufbar sind. Unter diesem Link sind auch die LBTH 67 (Lufttüchtigkeits- und Betriebstüchtigkeitsanforderungen für unbemannte Luftfahrzeuge bis 150 kg) samt Anhängen veröffentlicht.

Außerdem ist die Erlangung von Kenntnissen in Luftrecht bei den österreichischen Flugschulen möglich, siehe diesbezüglichen Link:  http://www.austrocontrol.at/luftfahrtbehoerde/luftfahrtunternehmen/flugschulen/atos

Weiters wurden am 19.12.2013 die Änderung der Zivilluftfahrzeug- und Luftfahrtgeräteverordnung 2010 im Bundesgesetzblatt (BGBl. Nr. 470/Teil II) und die Änderung der Zivilluftfahrt-Meldeverordnung im Bundesgesetzblatt (BGB. NR. 473/Teil II) veröffentlicht, siehe Teil 1 und Teil 2.

Entscheidung des VfGH

vgh

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Aus gegebenem Anlass dürfen wir sie informieren, dass der Verfassungsgerichtshof (VfGH) am 18. Dezember 2013, auf Antrag des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH) entschieden hat, dass die Reglementierung des Gewerbes Berufsfotograf aufgehoben wird.

In der Verfassung ist das Recht auf Freiheit der Erwerbsbetätigung verankert, wegen des technischen Fortschritts in der Fotografie, gebe es laut Urteil keinen Grund mehr für einen Eingriff in dieses Recht.

Demnach hat der VfGH entschieden, dass § 94 Z 20 Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194 idF BGBl. I Nr. 42/2008 als verfassungswidrig aufgehoben wird. Hier das Erkenntnis des VfGH.

Voraussetzung für das in Kraft treten der Entscheidung ist die Kundmachung im Bundesgesetzblatt. Wenn diesbezüglich ergänzende Informationen vorliegen werden wir Sie umgehend informieren.

Im Zusammenhang mit der Entscheidung des VfGH ist es leider noch nicht möglich auf alle Fragen abschließende Antworten zu geben unter anderem deshalb, weil die Kundmachungsformulierung nach derzeitigem Wissensstand noch nicht vorliegt. Das gilt unter anderem, auch für die Frage der Meisterprüfung. Im Hinblick auf die Qualitätssicherung bestehen bereits Planungen zu einer Zertifizierung, wobei hier unter anderem die Positionierung der Bundesinnung und des zuständigen Ministeriums von wesentlicher Bedeutung sind.

 

Der VfGH hat entschieden, dass die Reglementierung des Gewerbes der Berufsfotografen aufzuheben ist. Bis zur Kundmachung dieser Entscheidung im Bundesgesetzblatt, ändert sich vorerst nichts. Im Zuge der Veröffentlichung der Entscheidung des VfGH am 18.12.2013 wurden einiger Unmut, aber auch Zuspruch von allen Seiten geäussert. Fürsprecher und Gegener haben sich ein wenig in die Haare bekommen.

Vieles, das geschrieben wurde hat nur aus Sicht des Verfassers Sinn, wir als Standesvertretung haben die Interessen auszugleichen. „Ich habe mich in den 3 Jahren, die ich in Wien als Innungsmeister tätig bin, immer bemüht die Gräben zuzuschütten. Ich bitte Sie/Euch diese Gräben nicht wieder auszuheben.“ 

Lasst uns gemeinsam für unseren schönen Beruf weiterkämpfen und uns nicht gegenseitig die Augen auskratzen. Der Mitbewerb wird sicher härter, aber das kann eine Chance sein besser zu werden, das Niveau zu heben und der Fotografie in Österreich wieder den Stellenwert einzuräumen den Sie verdient.

Wir alle sind Berufsfotografen aus Leidenschaft

Meint Ihr 

Michael Weinwurm
Innungsmeister aller Berufsgruppen der Landesinnung Wien der Berufsfotografen

 

 

Workshop

“Elektronischer Sucher, die Zukunft der Fotografie?”

olympus elektrSucher  © Studio Laxenburg

Montag, 09. Dezember 2013, ab 17:00 Uhr – come together, 18:00 Uhr Workshopbeginn. Das Thema: „Elektronischer Sucher, die Zukunft der Fotografie?“, wurde von einem höchst interessierten Publikum von Profifotografen im Studio Laxenburg wahrgenommen. Nach einem Initialvortrag von Wolfgang Krautzer, konnten alle Teilnehmer das derzeit führende Portfolio der Firma „Olympus“ genießen. Unglaublich schien, wie weit ein so kleines System den derzeitigen Vollformatkameras locker Paroli bieten konnte.

Am Sektor Voraussage des Bildinhaltes, Schnelligkeit des Autofocus und unglaublicher Leistung des in der Kamera verbauten Bildstabilisators, waren alle Teilnehmer überrascht. Vor allem die genaue Aussage des zu erwartenden Bildergebnisses, überzeugte alle Teilnehmer, dass diese Systeme morgen Standard sein werden.

Im gemütlichen Ausklang der Veranstaltung, mit „Hands On“ auf neueste Systeme aller Teilnehmer, wurden die Aussagen überprüft, und so manches Fachgespräch über diese Technologie geführt. Olympus, als sehr ernst zu nehmender Mitbewerber der sogenannten Vollformat Kameras, wurde lobend erwähnt, und hat die ein oder andere „Weihnachtsentscheidung“ beeinflusst.

Photo+Adventure 2013

DSC 6232-300x225 © Vodicka

Am 16. und 17.11.2013, fand in der Messe Wien mit der Photo+Adventure Österreichs größte Fotomesse und einzige Spezialmesse für individuelles Reise- und Outdoorerlebnis statt. Die kreative Themenkombination aus Fotografie, Reisen und Outdoor erwies sich 2013 neuerlich als Erfolgskonzept und die zuvor erwartete Besucherzahl wurde eindrucksvoll überboten.

DSC 6235 Landesinnungsmeister Michael Weinwurm und Christian Mikes, © Vodicka

Weiterlesen

Kalender-Side-StepKalender “Side Step”

Vielleicht eine nette Idee für Weihnachten:
Kalender 2014 von unserem Projekt „SideStep“ zur Dotierung des Sozialtopfes!
Oder einfach fürs Büro, für die Küche, fürs Studio oder nur für den guten Zweck spenden.

Der Sozialtopf ist für Kolleginnen und Kollegen die kurzfristig, durch höhere Gewalt, in Not geraten sind. Es ist ein zinsenfreies Darlehen. Laufzeit bis zu einem Jahr. Dabei geht es zum Beispiel um Beraubung, Wasserschaden oder Einbruch, um kurzfristig wieder eine Kameraausrüstung anzuschaffen, bis die hoffentlich vorhandene Versicherung zahlt.
Bitte unterstützt unseren Sozialtopf durch den Kauf unseres Kalenders mit einer Spende von € 20,-.

Bestellung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: € 20,- pro Kalender, exkl. Porto € 5,-
Bezahlung per Überweisung
Bankverbindung: PSK, IBAN: AT946000000007414400, BIC-Code: OPSKATWW, lautend auf WKW, Innungsverwaltung SGHD, 1030 Wien
Verwendungszweck: 1420, Kalender Side Step

Buch “Urheberrecht für Berufsfotografen”

Buch-Urheberrecht1

Fundierte Kenntnisse des Urheberrechts sind für jeden Berufsfotografen von existenzieller Wichtigkeit. Berufsfotograf ist nicht im engen gewerberechtlichen Sinn zu verstehen, sondern als jemand, der die Fotografie zu seinem Beruf erkoren hat. Das Urheberrecht ist sehr umfangreich und regelt auch Materien, die für den Berufsfotografen in der Praxis keine Bedeutung haben. Das nun vorliegende Buch “Urheberrecht für Berufsfotografen” befasst sich nur mit der Fotografie. Damit wurde einem lange bestehenden Wunsch der Berufsfotografen nach einem praxisgerechten Nachschlagewerk Rechnung getragen und gleichzeitig kann sich der juristisch Interessierte anhand der vielen zitierten Entscheidungen des OGH in die Materie vertiefen.

Bestellung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: € 40,- pro Buch, exkl. Porto € 5,-
Bezahlung per Überweisung
Bankverbindung: PSK, IBAN: AT946000000007414400, BIC-Code: OPSKATWW, lautend auf WKW, Innungsverwaltung SGHD, 1030 Wien
Verwendungszweck: 1420, Buch Urheberrecht

 

Fachgruppentagung 2013

Sehr gut besucht war unsere heurige Fachgruppentagung, welche am 2. Oktober stattfand. Rund 120 KollegInnen fanden sich in der Ottakringer Brauerei, Gold Fassl Magazin, im sechszehnten Wiener Gemeindebezirk, ein.

FGT-016-300x200

Innungsmeister Michael Weinwurm begrüßte die zahlreich erschienenen Ehrengäste, die Vertreter uns befreundeter Institutionen und Firmen und alle Berufsfotografen, Pressefotografen und Reprografen.

Günther Vahs, Referatsleiter der Abteilung Verrechnung, gab einen Bericht über das vergangene Haushaltsjahr 2012 und gab eine Vorschau auf das kommende Jahr 2014. Die Grundumlagen für 2014, bleiben unverändert und wurden von der Fachgruppentagung einstimmig beschlossen.

FGT-043-300x200

Innungsmeister Michael Weinwurm, © Richard Schuster

Weiterlesen

Mitgliederumfrage

Im Februar 2013 wurde eine Online-Mitgliederumfrage, mit folgenden Zielen, durchgeführt:

  • Informationen zum Bedarf und zur Zufriedenheit der Mitglieder erhalten
  • Erfahren, welche der Leistungen besonders gut und welche Entwicklungspotenziale haben
  • Erfahren, welche der Leistungen wichtig und welche unwichtig sind
  • Besser entscheiden können, welche Leistungen gestrichen oder ersetzt werden können
  • Wissen erlangen, welche Leistungen und Themen für die Mitglieder in Zukunft wichtig sind
  • Umfangreiche Informationen mit hohem Qualitätsgehalt sammeln
  • Handlungssicherheit bei der Auswahl der für die Mitglieder wichtigen Themen und Leistungen erhalten
  • Mitgliederinteressen noch besser vertreten können

Hier die Tendenzen die sich aus dieser Online Mitgliederumfrage Berufsfotografen ergeben haben.
Auf der letzten Seite finden Sie noch eine Übersicht über die vergangenen Veranstaltungen im Jahr 2013 und eine Termin-Vorschau für 2014.

Logo Berufsfotografen

fotografenlogo

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Logo „Hände“ der Berufsfotografen wurde patentamtlich als Verbandsmarke geschützt. Die Nutzung durch die Bundesinnung, die Landesinnungen und die Mitgliedsbetriebe ist per Statuten festgelegt. Unter dem nachstehenden Link finden Sie ein Informationsschreiben über die Verwendungsvorschriften der eingetragenen Verbandsmarke „Berufsfotografen Österreichs“, Satzung Verbandsmarke BF Aktionslogo.

Einheitliche Schülerausweise

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Bundesinnung wurde vom BMUKK informiert, dass im Oktober 2013 gesetzliche Grundlagen für die edu.card geschaffen werden. Dabei werden auch neue Produktkategorien der edu.card festgelegt. Welche technischen Arten von edu.cards (mit/ohne Quickchip, nur Mifare, Karte ohne Chips, Drucktechnik, Sicherheitsmerkmale) zukünftig bei wem zu beziehen sind, wird gerade vom BMUKK festgelegt. Sobald die Richtlinien vorliegen, wird die Bundesinnung vom BMUKK informiert.

Grund für die Festlegung von gesetzlichen Grundlagen sind Klagen von Kontrolleuren, dass bei Kontrollen der Ausweise nicht ersichtlich ist, ob es sich um einen gültigen Schülerausweis handelt oder um irgendeine Karte. Das BMUKK will hier keinen Wildwuchs und es soll daher auch keine anderen Plastikkarten als Schülerausweis mehr geben. Die Schulen können sich sodann nicht mehr irgendeine Karte als Schülerausweis anfertigen lassen. Sehr wohl weiterhin geben wird es aber noch den alten Schülerausweis in Papierformat.

Wenn eine Schule bereits die edu.card eingeführt hat oder in Kürze einführt, wird diese sodann auch noch akzeptiert. Den Schulen wird aber derzeit geraten, bei der Ausweiserstellung die gesetzlichen Grundlagen abzuwarten.

Hier der Erlass betreffend Vereinheitlichung des Schülerausweises für Wien, Niederösterreich und Burgenland. Durch die Neugestaltung der Schülerfreifahrt in Wien, Niederösterreich und Burgenland wird für alle Schüler, die Freifahrt beanspruchen, ein Schülerausweis benötigt. Dieser Erlass regelt die Vorgangsweise bei der Ausstellung von Schülerausweisen bis zu einer definitiven Regelung.

SideStep: Berufsfotografen ziehen sich aus

© Wulz.cc Landesinnungsmeister Michael Weinwurm, Renate Medwed und Gary Milano
 

12 Männliche Berufsfotografen wurden im Fotoprojekt Sidestep zu Aktmodellen von der Fotografin Renate Medwed – Jugendfreie Akt-Ausstellung im Wiener Strandbad Gänsehäufel – Reinerlös des Kalenders kommt unverschuldet in Not geratenen Mitgliedern der Berufsfotografeninnung zu gute.

Weiterlesen

Druckworkflow, PDF und InDesign mit Alex Hoff

Druckworkflow, PDF und InDesign mit Alex Hoff

25. Juni 2013, hatten wir in Kooperation mit Adobe ein interessantes Seminar für die Druckvorstufe. Das Thema „Creative Suite Design Standard” behandelt praktisch unser tägliches Werkzeug und war speziell für Reprografen und auch für Fotografen, die bis zur Druckvorstufe arbeiten abgestimmt.

Der Vortragende Alex Hoff aus Freiburg ist gelernter Druckvorlagenhersteller (Fachrichtung Reproduktionstechnik) und seit 1997 im Schulungsbereich tätig. Hoff ist ein Profi in Sachen Reproduktionstechniken.

Im Rahmen des Seminars wurden folgende Themen behandelt: Einrichten von Dokumenten (Setcards, Fotobücher, etc), Einrichten von Color Management Einstellung, Transparenzen und Transparenzreduzierung, PDF Einstellungen und PDF Erstellung.

Zu jeder Einheit stand genügend Zeit für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Anschließend konnten sich die Teilnehmer mit kleinen Häppchen stärken und Netzwerken.

 

 

Änderung des Luftfahrtgesetzes

 

Die Änderung des Luftfahrtgesetzes wurde am 20. Juni 2013 im Bundesgesetzblatt (BGBl. I Nr. 108/2013) veröffentlicht:

 http://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2013_I_108/BGBLA_2013_I_108.pdf

Die neuen Regelungen für Flugmodelle und unbemannte Luftfahrzeuge finden Sie im 4. Abschnitt in den §§ 24c bis 24l.
Im Vergleich zum Begutachtungstext gibt es keine gravierenden Änderungen. Neu hinzugefügt wurde § 24 l Datenschutz. Bewilligungen, Festlegung von Voraussetzungen, Lufttüchtigkeits- und Betriebstüchtigkeitsanforderungen sind jeweils von der Austro Control GmbH oder einer auf Grund einer Übertragung gemäß § 140b zuständigen Behörde einzuholen bzw. festzusetzen – ausgenommen unionsrechtliche Bestimmungen (§ 24j) und grenzüberschreitende Einflüge (§ 24k), dafür ist nur die Austro Control GmbH zuständig.

 

 

“Objektiv 2013″ geht an Heinz Stephan Tesarek

APA OBJ 2013 1050x850 Fotoserien PRINT3-AusLiebeVerlassen

Eine Fotoserie über eine junge Griechin, die ihr einziges Kind in ein Kinderheim geben muss, weil sie es wegen der Finanzkrise in dem EU-Staat nicht mehr selbst ernähren kann, ist Österreichs “Pressefoto des Jahres”. Heinz Stephan Tesarek wurde für die im Wochenmagazin “News” erschienenen Aufnahmen Dienstagabend im Wiener Metropol mit dem “Objektiv 2013″ ausgezeichnet. Tesarek konnte nach 2011 damit bereits zum zweiten Mal den “Objektiv” gewinnen. Der von der APA – Austria Presse Agentur und Canon Österreich initiierte österreichische Preis für Pressefotografie wurde insgesamt in sechs Kategorien vergeben.

Weiterlesen

Seminar Workflow LR und CS6

LIM Michael Weinwurm mit Sven Dölle

Die Lounge der Wirtschaftskammer Wien, am Stubenring, war ein perfekter Rahmen für unser neues Weiterbildungsseminar, welches am 19. April 2013 stattfand.

Sven Dölle hielt einen spannenden Vortrag. Er ist Produktmanager für Photoshop und Lightroom, gepaart mit seinen kurzweiligen und interessanten Ausführungen war diese Kombination “ein tolles Gespann”.

Stubenring

50 KollegenInnen konnten den einen oder anderen neuen Trick in der Retusche, arbeitserleichterndere Tipps im RAW-Workflow und ein paar Ausblicke auf die neuen Updates mit nach Hause nehmen. 5 Stunden intensiver Input, machten es notwendig, dass sogar 2 Pausen eingelegt werden mussten. Diese nutzten viele zum Netzwerken, austauschen von Ideen und natürlich für die bereitgestellten Getränke und Brötchen.

Einhellig wurde eine Fortsetzung solcher Abende gewünscht. Jeder Teilnehmer bekam vom Innungsmeister Michael Weinwurm noch die wohlverdiente Urkunde überreicht. Teilweise mit rauchenden Köpfen traten dann nach 21.00 Uhr die letzten Fotografen die Heimreise an.

4. Meet & Greet 

meetgreet

Branchentalk der Landesinnung Wien

Mittwoch, 20. März 2013, 18.45 Uhr

Bitzinger - Vinothek

Augustinerstraße 1 | 1010 Wien

 

In gemütlicher Atmosphäre bei einem Bierchen oder einem Schluckerl Wein mit Kolleginnen und Kollegen plaudern, Erfahrungen austauschen oder einfach nur zuhören. Kommt vorbei - Zeit miteinander zu reden!

 

Weiterlesen

Erfolgreich Gemeistert 2012

Erfolgreich Gemeistert 2012

Erfolge feiern. Weiter kommen. Für Berufsnachwuchs für Wiens Berufsfotografen ist gesorgt.

Am 22. März lud die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien und ihre Innungen bereits zum fünften Mal über 200 „Jungmeister“, davon 14 Berufsfotografen, ins Austria Trend Hotel Savoyen am Rennweg.

Neben Vertretern aus Wirtschaft und Politik gratulierten auch Wirtschaftskammer Wien Präsidentin KommR Brigitte Jank und Spartenobmann DI Walter Ruck den Absolventen zu diesem Karriereschritt.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok