Westlicht Halbstipendium für Fotografie

Halbstipendium

Das Department für Bildwissenschaften der Donau-Universität Krems freut sich gemeinsam mit dem Fotomuseum WestLicht ein Halbstipendium für das Certified Programm "Fotografie" auszuschreiben.

 

 

Bewerbungen sollen aus einem Bewerbungsbogen und einem Letter of Motivation bestehen. Eine Jury wird die Bewerbungen sichten und über die Vergabe der Stipendien entscheiden.


Deadline für Einreichungen: 11. September 2011

FOTOGRAFIE (1 Semester, berufsbegleitend, Internationale Faculty)
Das Certified Programm Fotografie bietet Theorie und Geschichte der Fotografie als zentrales Medium bildwissenschaftlicher Diskurse an. Die, dem Exzellenzprinzip verpflichte, Lehre wird von sorgfältig ausgewählten und wissenschaftlich ausgewiesenen, internationalen ExpertInnen der Spezialbereiche (wie Modefotografie, Bildjournalismus, Soziale Gebrauchsweisen, Fotomärkte, historische Fototechnik, Digitalfotografie etc.) ausgeübt. 

In lebendigen Seminaren, Übungen und Vorlesungen können in der konzentrierten Studienatmosphäre des Zentrums für Bildwissenschaften im Stift Göttweig zentrale Kompetenzen für Positionen in Foto-Institutionen und fotobezogenen (Ausstellungs-)Projekten, in kunst-, technikgeschichtlichen sowie kulturwissenschaftlichen Museen, Archiven und Bibliotheken erworben werden.

Das Programm richtet sich insbesondere an MitarbeiterInnen in Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen wie z.B. Sammlungen, Archiven, Museen, Bibliotheken sowie Personen, die sich beruflich intensiv mit Fotografie befassen wie z.B. FotografInnen, JournalistInnen, FotoredakteurInnen und MitarbeiterInnen in Werbeagenturen und Pressestellen. 

Modul 1: 15.10.-21.10.2011
FOTOGESCHICHTE UND –TECHNIK

Modul 2: 21.01.-27.01.2012
FOTOGESCHICHTE UND THEORIE

Modul 3: 10.03.-16.03.2012
BILDMÄRKTE

Faculty: Carl AIGNER, Hubertus von AMELUNXEN, Simon BAUER, Alfred BÜLLESBACH, Peter COELN, Martin Roman DEPPNER, Monika FABER, Jens GOLD, Oliver GRAU, Andreas GRUBER, Wolfgang HESSE, Otto HOCHREITER (Koordination/Leitung), Anton HOLZER, Ruth HORAK, Jens JÄGER, Wiebke RATZEBURG, Ulrich RÜTER, Christian SKREIN BUMBALA, Timm STARL, Friedrich TIETJEN, Eva TROPPER

Die Lehrveranstaltungen finden im Zentrum für Bildwissenschaften im Stift Göttweig statt. Die sogenannte "Alte Burg" aus dem 14. Jahrhundert steht unter Denkmalschutz, für seine neue Bestimmung wurde das Gebäude anspruchsvoll renoviert und mit Seminarraumtechnik ausgestattet. In der Alten Burg ist zugleich die Graphische Sammlung des Stifts untergebracht, Österreichs größte Privatsammlung historischer Graphiken. Die digitale Erschließung der Graphischen Sammlung ist ein Projekt des Departments für Bildwissenschaften in Kooperation mit dem Stift Göttweig. www.gssg.at. Das internationale umfassendste Archiv der Digitalen Kunst www.virtualart.at ist gleichfalls am Department für Bildwissenschaften angesiedelt.

Die Donau-Universität Krems, im UNESCO-Weltkulturerbe Wachau gelegen, bietet als erste staatliche Universität Europas postgraduale Weiterbildung von internationalem Zuschnitt.

Das Department für Bildwissenschaften ist eine international vergleichslose Plattform für Forschung und bildet innovative Lehre zu allen Formen von Bildern. In den Studiengängen des Departments lehren in der internationalen Faculty derzeit über 100 führende Experten. Das Studium am DBW umfasst die gesamte Bandbreite der Kunst- und Bildgeschichte vor Originalen. Studierende erwerben Schlüsselqualifikationen für den zeitgenössischen Kunst- und Bildmarkt. In Kleingruppen werden neueste Forschungserkenntnisse genauso vermittelt, wie praktisches Know-How durch Hands-On-Experiences, soziales Lernen und praktischen Austausch mit ProjektpartnerInnen aus der Kulturwissenschaft und -wirtschaft.

Weitere Information zum Lehrgang und zur Bewerbung: www.donau-uni.ac.at/fotografie

Information und Anmeldung
Andrea Haberson 
Tel. +43 (0)2732 893-2569 
Fax. +43 (0)2732 893-4551 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok